So geben Sie Dateien und Drucker ohne Heimnetzgruppe unter Windows 10 frei

 

Die Heimnetzgruppe ist eine Funktion, die es seit vielen Jahren gibt, und sie ermöglicht es Geräten, Ressourcen wie Dateien und Drucker einfach mit anderen Windows-Computern in einem kleinen lokalen Netzwerk zu teilen. Ab dem Windows 10. April 2018 Update (Version 1803) stellt Microsoft die Funktion jedoch ein.

Infolgedessen finden Sie die Option nicht mehr in den Einstellungen Datei-Explorer, Systemsteuerung oder Fehlerbehebung. In Zukunft möchte Microsoft, dass Sie moderne integrierte Tools wie Share, Nearby Sharing, OneDrive und die integrierten Datei- und Druckerfreigabefunktionen von Windows 10 verwenden.

Wenn Sie zu den Benutzern gehören, die sich früher darauf verlassen haben, dass die Heimnetzgruppe Ressourcen mit anderen Personen im Netzwerk teilt, können Sie nach dem Upgrade auf Version 1803 weiterhin Inhalte freigeben, aber die Schritte sind unterschiedlich Wir zeigen was Sie tun können wenn windows 10 keine heimnetzgruppe findet und was zu tun ist.  In diesem Windows 10-Leitfaden führen wir Sie durch die Schritte, um Dateien und Drucker in Ihrem Heimnetzwerk ohne Heimnetzwerk ohne Heimnetzgruppe weiterzugeben, nachdem Sie zum Update April 2018 gewechselt sind.

 

So geben Sie Dateien ohne Heimnetzgruppe unter Windows 10 frei

Unter Windows 10 gibt es mehrere Möglichkeiten, Dateien mit anderen Personen zu teilen, einschließlich der Verwendung der Share-Funktion, OneDrive und der File-Sharing-Funktion.

Wie man eine Datei mit dem Datei-Explorer teilt
Wenn Sie eine einmalige Dateiübertragung an jemanden im ganzen Raum oder auf der ganzen Welt durchführen möchten, können Sie die Option Teilen verwenden:

Datei-Explorer öffnen (Windows-Taste + E).
Navigieren Sie zu dem Ordner mit den Dateien, die Sie freigeben möchten.
Wählen Sie die eine, mehrere oder alle Dateien aus (Strg + A).
Klicken Sie auf die Registerkarte Teilen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Teilen.

Heimnetzgruppe unter Windows 10 freigeben
Kurzer Tipp: Sie können auch mit der rechten Maustaste auf Ihre Auswahl klicken und im Kontextmenü auf die Option Teilen klicken.

 

Fahren Sie mit den Anweisungen auf dem Bildschirm fort, um den Inhalt zu teilen.
Wenn Sie Dateien für nahegelegene Geräte freigeben möchten, müssen Sie sicherstellen, dass die Freigabe in der Nähe sowohl auf Ihrem Computer als auch auf dem Zielgerät eingerichtet und korrekt konfiguriert ist.

Die Freigabe in der Nähe ist auf Computern verfügbar, auf denen das Windows 10. April 2018 Update und später, die kompatible Bluetooth-Adapter verwenden, ausgeführt wird. In diesem umfassenden Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über das Sharing-Tool wissen müssen.

 

Wie man Dateien mit OneDrive teilt

Obwohl Sie den Datei-Explorer auch verwenden können, um auf OneDrive gespeicherte Dateien mit anderen Personen zu teilen, sind die Schritte etwas anders:

Datei-Explorer öffnen (Windows-Taste + E).
Navigieren Sie zu dem OneDrive-Ordner, der die Dateien enthält, die Sie freigeben möchten.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und klicken Sie auf die Linkoption Share a OneDrive link.
Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, wird ein eindeutiger Link zu der Datei erstellt und in die Zwischenablage kopiert. Sie können nun mit der rechten Maustaste auf den Link zum Inhalt klicken, ihn einfügen und per E-Mail, Online-Dienst oder einem anderen Messaging-Dienst senden.

Anpassen der OneDrive-Freigabeoptionen
Für den Fall, dass Sie die Freigabeoptionen anpassen oder die Dateien für mehrere Personen freigeben möchten, können Sie Folgendes tun:

Datei-Explorer öffnen (Windows-Taste + E).
Navigieren Sie zu dem OneDrive-Ordner, der die Dateien enthält, die Sie freigeben möchten.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie auf Weitere OneDrive-Freigabeoptionen.
Mit den Freigabe-Optionen kannst du das tun:

Bearbeitung zulassen.
Verfallsdatum einstellen.
Passwort festlegen.
Besorgen Sie sich eine Kopie des Links.
Link per E-Mail versenden.
Teilen Sie den Link in Social Media Diensten.

Sie können jederzeit unseren kompletten Leitfaden lesen, um mehr über die Verwendung von OneDrive unter Windows 10 zu erfahren.

 

So teilen Sie einen Ordner mit dem Datei-Explorer

Wenn Sie früher einen Haufen Dateien und Ordner mit Hilfe der Heimnetzgruppe für Benutzer im lokalen Netzwerk freigegeben haben, können Sie immer noch jeden Inhalt freigeben, aber es werden ein paar zusätzliche Schritte erforderlich sein.

Um einen Ordner schnell mit Benutzern im lokalen Netzwerk zu teilen, gehen Sie wie folgt vor:

Datei-Explorer öffnen (Windows-Taste + E).
Navigieren Sie zu dem Ordner, den Sie freigeben möchten.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, wählen Sie Zugriff gewähren auf, und klicken Sie auf die Option Spezifische Personen.
Wählen Sie im Assistenten „Netzwerkzugriff“ über das Dropdown-Menü die Benutzer aus, die Sie den Ordner und seinen Inhalt freigeben möchten:

Individueller Benutzer – Wenn Sie ein bestehendes Konto auswählen, muss der Benutzer Benutzername und Passwort für den Zugriff auf die Dateien angeben, es sei denn, der Benutzer wird mit einem Konto auf dem anderen Gerät mit den gleichen Zugangsdaten angemeldet.
Jeder – Ermöglicht die Freigabe von Inhalten für alle im Netzwerk, ohne dass ein Passwort für den Zugriff auf die Dateien eingegeben werden muss.

Kurznotiz: Sie können auch eine Option zum Erstellen eines neuen Kontos finden, aber es wird nicht funktionieren, da Windows 10 es Ihnen nicht mehr erlaubt, ein neues Konto über die Systemsteuerung zu erstellen. Dies ist eine Inkonsistenz, die Microsoft beheben muss.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.

Wählen Sie im Dropdown-Menü „Berechtigungsebene“ aus, wie Benutzer auf Inhalte im freigegebenen Ordner zugreifen sollen: