Bitcoin Core 0.14.0 beschleunigt die Blockchain-Synchronisation um 48%.

Bitcoin Core 0.14.0 beschleunigt die Blockchain-Synchronisation um 48%.
JP BUNTINX | 6. MÄRZ 2017 | 11:00 UHR MORGENS
Eines der Hauptprobleme, die man mit dem Bitcoin Core Client hat, ist, wie langsam er funktioniert. Genauer gesagt, die Synchronisation der Blockchain nimmt ziemlich viel Zeit in Anspruch. Entwickler haben einen Weg gefunden, diesen Prozess um bis zu 48% zu beschleunigen. Es sieht so aus, als ob der neue Bitcoin Core Client einiges an Leistung bringt und einige verbliebene Probleme löst. Alles in allem eine positive Entwicklung, die so manchen Menschen glücklich machen wird.
Laut einem Reddit-Post ist der Bitcoin Core 0.14.0 Client recht spektakulär. Sein Hauptfortschritt ist, wie die Synchronisation mit der Blockkette weniger Zeit in Anspruch nimmt. Obwohl sich die Dinge im 0.13.2-Client verbessert hatten, wurden seitdem weitere Fortschritte erzielt. Im Moment dauert es knapp drei Stunden, bis der Client auf einer EC2-Großinstanz synchronisiert ist. Menschen, die einen kürzlich aufgerüsteten Computer zu Hause haben, können ähnliche Ergebnisse erwarten.

Änderung mit dem Bitcoin Profit

Es ist faszinierend zu beobachten, wie diese Änderung von den Entwicklern erreicht wurde. https://www.maenner-magazin.net/bitcoin-profit-bewertungen/ es Bitcoin Profit scheint, dass Cory Fields den Peer-to-Peer-Netzwerkteil des Clients überarbeitet hat. Anstatt die Synchronisation zu verlangsamen, scheint sie nun Blöcke „auf der Seite“ zu validieren. Dies führt zu einem recht spektakulären Geschwindigkeitsgewinn, der sich zu einer 48% schnelleren Synchronisationszeit addiert. Zusätzlich scheint es, dass die gesamte CPU-Auslastung um eine Stufe gesenkt wurde, was eine weitere willkommene Änderung ist.

Eine große Änderung für Bitcoin Core
Genauer gesagt, Bitcoin Core 0.14.0 führt angenommene gültige Blöcke ein. Es erübrigt die Verwendung von „Checkpoints“ und gibt den Benutzern die Möglichkeit, zu konfigurieren, welche Blockhistorie als wahr angenommen wird. Dadurch kann sich veraltete Software schneller synchronisieren, wenn diese Einstellung vom Benutzer aktualisiert wird. Um es einfacher auszudrücken, der neue Client führt keine Signaturprüfung für Blöcke vor dem aktuellen durch. Wenn die erste Synchronisation zu lange dauert, können einige Personen von der Verwendung von Bitcoin ausgeschlossen werden.

Für Leute, die daran gedacht haben, einen Bitcoin-Knoten zu betreiben, wird diese Änderung mehr als willkommen sein. Schließlich bedeutet weniger Zeitaufwand für die Synchronisierung von Blöcken eine insgesamt schnellere Bereitstellung von Knoten. Obwohl nicht jeder beim Synchronisieren einen Geschwindigkeitsgewinn von 48% sehen kann, sollten die meisten Leute eine deutliche Verbesserung sehen. Alles in allem ist dies eine mehr als willkommene Veränderung. Die Synchronisation der Kette war viel zu lange ein zeitaufwendiger Prozess.

Einige Bitcoin Core Anwender spekulieren, dass Bitcoin Unlimited diese Funktion bald „kopieren“ wird. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass die BU in den kommenden Wochen ähnliche Fortschritte machen wird. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie den Code auf irgendeine Weise kopieren werden. Eine schnellere Synchronisation ist letztendlich für alle Bitcoin-Anwender von Vorteil. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich die Dinge entwickeln werden, sobald der Bitcoin Core 0.14.0 Client verfügbar ist.